Sonntag, 9. März 2008

Was lange währt wird endlich gut



Das kann man auch von Wanda behaupten. Zugeschnitten habe ich den Stoff gestern nachmittag und gestern abend fing ich mit dem nähen an. Leider habe ich es nicht geschafft diese Hose fertig zu bekommen. Also heute nochmals für 2 Stunden genäht und ......



Das ist sie! Die neue Hose für Jenny. Sie paßt supergut und ich werde diese Hose wohl auch noch öfter nähen. Der weiße Stoff ist Silicon Poplin und ich habe ihn zum ersten Mal verarbeitet. Er gefällt mir gar nicht, da man die Einstiche von den Stecknadeln im Stoff sieht. Habt ihr eine Idee wie man das vermeiden kann?
GLG
Jeannette

Kommentare:

dreiwoewas hat gesagt…

Hi, Jeannette!

Ich muß doch erstmal kucken,wer mir da geschrieben hat... Die Wanda sieht trotz allem sehr schön aus, der Schnitt steht auch noch auf meinem Programm. Und ich teile Deine Liebe zu Emely, wirklich ein toller Schnitt!

Lust auf Verlinken? LG, Ina

Kleine Hexenküche hat gesagt…

Hallo liebe Jeanette , wunderschöne Wanda hast Du da genäht , also versuch doch mal eine dünnere Nadel oder vorsichtig drüberbügeln...
GLG
andrea

BlueBabyZoe hat gesagt…

Ja, versuch´s mal mit extra dünnen Nadeln, die Löcher verschwinden aber meist nach dem Waschen !
LG Sunny

Jeannette hat gesagt…

Habe die Hose gerade aus der Waschmaschine geholt und was soll ich sagen?
Alle Löcher sind verschwunden. Na das ist ja super!! Dann kann ich ja von diesem schönen leichten Stoff doch noch ein wenig bestellen.
LG
Jeannette